Bildergalerie Golzower Hoffest: Wiedersehen mit Willi, Jürgen, Bernd & Dieter

 UhrGolzow
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen.
Mit einem Hoffest haben die Gemeinde und der Verein Golzower für Golzow am Samstag Filmemacher Winfried Junge, dem Ehrenbürger ihrer Gemeinde, zum Geburtstag gratuliert. Ein Beisammensein, Zeit miteinander, war der größte Wunsch des Jubilars, der am 19. Juli 85 wurde. Zum Treffen waren auch Regisseur Harald Klix, die Protagonisten Bernd Oestreich, Willi Sommerfeld, Anita Weber, Dieter Finger, Jürgen Fröhlich Manuela Teich und die einstige Klassenlehrerin  Marlies Teike. Es wurde die Idee geboren, es im kommenden Jahr doch mit einem Klassentreffen zum 60. Jubiläum ihrer Einschulung zu versuchen. © Foto: Ulf Grieger