Bildergalerie Moses in Kleinbarnim entdeckt

 UhrKleinbarnim
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro.
Bei der Sanierung des Kleinbarnimer Altars (Gemeinde Neutrebbin) ist ein bis dahin übermaltes Gemälde entdeckt worden. Die Altar-Restaurierung wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert und kostet insgesamt 42 000 Euro. © Foto: Ulf Grieger