Bildergalerie Winterolympiade der Letschiner Schulzwerge

 UhrLetschin
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Johann Müller
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Johann Müller
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Johann Müller
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Johann Müller
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Johann Müller
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Johann Müller
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht.
Die künftigen Abc-Schützen aus den Kindertagestätten Ortwig, Sietzing und Letschin (Märkisch-Oderland) haben am Mittwoch ihre erste gemeinsame Sportstunde erlebt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Jana Poschitzki und Andrea Gast haben sie in Sportleriegen gewetteifert. Mit vollem Elan wurden da Papierschneebälle geworfen und Wettrennen mit verschiedene Aufgaben absolviert. Zum Abschluss gab es einen Schlangenlauf. Jeden Monat treffen sich die „Schulzwerge“ genannten Kinder zum Vorschulunterricht. © Foto: Ulf Grieger