Das Löschen war für die zum Einsatz gerufenen Feuerwehren von Küstrin-Kietz, Bleyen, Gorgast, Manschnow und Golzow keine leichte Aufgabe. Schneetreiben hatte eingesetzt, es begann zu frieren. Doch der schmale Siedlungsweg war noch völlig aufgeweicht. Hinzu kam, dass das Gartengrundstück recht verbaut ist, durch das sich die Blauröcke mit den Löschtechnik den Weg bahnen mussten. Dank des guten Zusammenwirkens der Amtswehr gelang es aber rasch, den Brand zu löschen.