Kurz nach dem Abitur beginnt die heiße Phase der Bewerbungen für die Universitäten. Doch welchen Studiengang wähle ich und welche Universitätsstadt ist die beste? Diese Fragen können der Horror sein, wenn man keinen Schimmer hat, welche Richtung man selbst einschlagen möchte. Hier können die Studienberatung durch die Bundesagentur für Arbeit und die Internetseiten der Universitäten große Hilfen sein. Die Bewerbungsabläufe können unterschiedlich sein: manche Unis verlangen Vorpraktika, Motivationsschreiben oder auch einen sehr guten Noten-Durchschnitt. Auf jeden Fall müsst ihr Kopien eures beglaubigten Abi-Zeugnisses einreichen. Wer im Dschungel der NC's (Numerus Clausus) der Unis auch noch Aufnahmetests besteht, kann häufig nach einem gelungenen persönlichen Gespräch den Studienalltag aufnehmen. Also: Los geht's!
Infos: www.nach-dem-abitur.de, www.travelworks.de, www.arbeitsagentur.de, www-studium-ratgeber.de