Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt erst im Finale wieder

DAPD / 05.07.2010, 06:13 Uhr - Aktualisiert 05.07.2010, 06:13
(DAPD) Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel will am Mittwoch nicht zum WM-Halbfinalspiel der deutschen Mannschaft nach Südafrika fliegen. Bei einem Endspieleinzug der Deutschen würde sie sich jedoch wieder auf die Reise machen.

Das erklärte der stellvertretende Regierungssprecher Christoph Steegmans am Montag in Berlin. Das Bundeskabinett will am Mittwoch den Haushaltsentwurf 2011 und die mittelfristige Finanzplanung verabschieden. Am Abend spielt Deutschland bei der Fußballweltmeisterschaft im Halbfinale in Durban gegen Spanien.

Sollte Deutschland ins Endspiel kommen, dürfte Merkel aber wohl wieder dabei sein. Er wolle dem Halbfinale nicht vorgreifen, es sei aber ja bekannt, dass die Kanzlerin eine “ausgesprochen enge Bindung“ an die Nationalmannschaft habe, sagte Steegmans. Deshalb werde sie sicher im Herzen wägen, dieser Bindung auch Rechnung zu tragen.

Merkel hatte den 4:0-Erfolg gegen Argentinien am Samstag im Stadion in Kapstadt bejubelt. Danach hatte sie mit der Mannschaft in der Kabine mit einem Bier auf den Sieg angestoßen und sich von Bastian Schweinsteiger umarmen lassen. An der Reise hatte es unter Hinweis auf die Kosten allerdings auch Kritik gegeben.

DAPD

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG