Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Konzept überzeugt Juroren

Für ihr Konzept sind Kommunikationsdesignerin Franziska Gronewald (r.) und Jörg Bodo Lück geehrt worden.
Für ihr Konzept sind Kommunikationsdesignerin Franziska Gronewald (r.) und Jörg Bodo Lück geehrt worden. © Foto: BPW
Patrik Rachner / 20.01.2012, 14:29 Uhr
Falkensee (MZV) Die Falkenseerin Kommunikationsdesignerin Franziska Gronewald hat mit ihrem Team „wecide“ einen hervorragenden dritten Platz bei der ersten Stufe des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) belegt. Sie wurde am Donnerstagabend im Potsdamer Hans Otto Theater unter anderem von Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers geehrt.

In der Branche/Kategorie verbraucherorientierte Produkte und Dienstleistungen für Online-Plattformen überzeugte ihr Konzept die Juroren. Hinter der Geschäftsidee „wecide.org“ verbirgt sich ein Internetservice, bei dem Fragen gemeinschaftlich anhand von Argumenten beantwortet werden. Man stellt eine Frage und schickt diese an seine Freunde oder macht sie öffentlich. Jeder kann neue Antworten oder Argumente hinzufügen und die vorhandenen Argumente bewerten. Die Antwort mit den stärksten Argumenten gewinnt. „Wecide.org“ ist für Gruppenentscheidungen jeglicher Art geeignet. Es lässt sich gleichermaßen für Meinungsfindung, Verbesserungsvorschläge und Wissensaustausch nutzen“, heißt es.

Franziska Gronewald und Jörg Bodo Lück wollen den Angaben zufolge ein Unternehmen gründen. Das begrüßt auch Christoffers grundsätzlich: „Die Gründer von heute sind die Arbeitgeber von morgen. Existenzgründungen sind somit eine wichtige Triebfeder für wirtschaftliches Wachstum. Der BPW trägt dazu bei, den Gründergedanken in der Hauptstadtregion weiter zu stärken.“

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG