Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abschied vom Eurocamp

Abschiedsgeschenk: Den Jugendlichen aus Bulgarien, Frankreich, Finnland und Deutschland hat es im Eurocamp nach 14-tägigem Aufenthalt bestens gefallen. Insgesamt waren über einhundert junge Menschen aus Frankfurts Partnerstädten zu Gast.
Abschiedsgeschenk: Den Jugendlichen aus Bulgarien, Frankreich, Finnland und Deutschland hat es im Eurocamp nach 14-tägigem Aufenthalt bestens gefallen. Insgesamt waren über einhundert junge Menschen aus Frankfurts Partnerstädten zu Gast. © Foto: René Matschkowiak
René Matschkowiak / 01.08.2013, 19:27 Uhr
Frankfurt (MOZ) Bereits zum 15. Mal fand das Sommercamp für Jugendliche aus Frankfurts Partnerstädten statt, informierte der Chef vom Eurocamp Michael Treptow. Es haben sich, wie in jedem Jahr, viele Freundschaften gebildet, die dank Internet auch aufrechterhalten werden können, meint Treptow.

Die jungen Menschen aus Israel, Frankreich, Polen, Bulgarien der Ukraine und Finnland sowie aus Deutschland schauten sich unter anderem Berlin an und waren im polnischen Gorzow unterwegs. Auch eine Fahrt in die Gedenkstätte des KZ Sachsenhausen stand auf dem Programm. Außerdem besuchten die Jugendlichen verschiedene Workshops wie etwa Tanz oder Kampfsport.

Die Ergebnisse und das Gelernte wurden Donnerstagabend beim großen Abschlussessen vorgeführt. Es waren entspannte Gruppen, die aber auch sehr kreativ waren, findet Treptow. Der Abschied am Freitag wird sicherlich wieder tränenreich, weiß er aus Erfahrung. Zur Erinnerung bekommen die Schüler je eine der Frankfurt-Tassen vom Stadtfest überreicht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG