Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ausnahme für Bahnhofstraße abgelehnt

Brigitte Horn / 30.01.2015, 05:45 Uhr
Biesenthal (MOZ) Mit der 2014 beschlossenen Gestaltungssatzung für die Biesenthaler Bahnhofstraße soll der besondere Charakter dieser Straße als Villenallee erhalten bleiben. Nun hatten die Stadtverordneten in ihrer jüngsten Sitzung darüber zu befinden, ob bei einem eingereichten Bauvorhaben davon abgewichen werden kann. Konkret geht es darum, dass ein Bauwilliger das von ihm geplante Gebäude mit einem Flachdach versehen will. Wenn bei einer Bauvoranfrage etwas zum Flachdach gesagt wurde, sei das nicht rücknehmbar - anderes wäre es bei der Fassade, argumentierte Andreas Krone. Dem hielt Dirk Siebenmorgen (Linke) entgegen: "Wir machen uns unglaubwürdig, wenn wir dem zustimmen. Dem pflichtete auch Andreas Jahn (CDU/Pro Danewitz) bei. Werde jetzt eine Ausnahme eingeräumt, brauchten auch andere die Satzung nicht zu beachten. Mit 13 Gegenstimmen, bei einer Ja-Stimme und einer Stimmenthaltung wurde der Antrag auf Ausnahmegenehmigung abgelehnt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG