Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gemüsesuppe mit sozialer Würze

Aktion am bundesdeutschen Tafeltag: Beeskows Tafelchefin Marita Schwarz schenkt Gästen Gemüsesuppe aus. Mehr als 100 Bürger haben die Gelegenheit genutzt, sich zu stärken und sich nebenbei über die soziale Aufgabe der Tafel zu informieren.
Aktion am bundesdeutschen Tafeltag: Beeskows Tafelchefin Marita Schwarz schenkt Gästen Gemüsesuppe aus. Mehr als 100 Bürger haben die Gelegenheit genutzt, sich zu stärken und sich nebenbei über die soziale Aufgabe der Tafel zu informieren. © Foto: MOZ/Jörg Kühl
Jörg Kühl / 13.09.2017, 06:59 Uhr
Beeskow (MOZ) Die Beeskower Tafel hat am bundesweiten Tafeltag am Dienstag auf dem Marktplatz Gemüsesuppe an interessierte Bürger ausgeschenkt. Die Tafel machte mit dieser Aktion einerseits auf die sozialen Aufgaben aufmerksam, die sie bekleidet, lenkte andererseits aber auch die Aufmerksamkeit auf das Thema Armut an sich, wie die Beeskower Tafelchefin Marita Schwarz erläuterte.

In Beeskow können, wie es Kernaufgabe der Tafel ist, Menschen mit geringem Einkommen aussortierte Lebensmittel zu einem günstigen Preis erwerben. Diese bezieht die Einrichtung aus Einkaufsmärkten im Umkreis von 40 Kilometern.

Zusätzlich betreibt die Einrichtung an ihrem Standort Radinkendorfer Straße 4a eine Kleider- und eine Möbelkammer. Die Beeskower Tafel existiert seit 2007.

Mehr als 100 Bürger haben am Dienstag die Aktion der Tafel auf dem Markt genutzt und die Gemüsesuppe, Kaffee und Kuchen sowie Schmalzstullen genossen. "Ich finde wichtig, dass die Tafel hier in die Öffentlichkeit geht, denn Armut ist oft nicht sichtbar", lobte Ingeborg Greifenhahn aus Beeskow die Aktion.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG