Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abenteuercamp am Werbellinsee

MDIETRICHN / 31.05.2008, 09:23 Uhr
und Tom Geßert

Altenhof Eine 7. Klasse der Goethe-Oberschule Eberswalde macht eine besondere Klassenfahrt am Werbellinsee. Fünf Tage wollte die Klasse in der "Wildnis" campen. "Dadurch wollen wir den Teamgeist in der Klasse stärken. Außerdem sollen Außenseiter der Klasse besser mit einbezogen werden", so die Lehrerin Jördis Markowski.

Die Schüler halfen sich dabei gegenseitig in schweren Situationen, wie zum Beispiel beim Schlauchbootfahren. Auch das Finden des richtigen Weges mit Hilfe eines Kompasses und einer Karte wurde zu einer Herausforderung. Ebenfalls gehört das Kochen und das Vorbereiten des Lagerfeuers zu den Pflichten der Dreizehnjährigen. "Dadurch wird unser Selbstbewusstsein gestärkt und wir zeigen in schweren Situationen unsere Hilfsbereitschaft", meint Moritz Höhr, ein Schüler der Klasse.

Kleine Geheimaufträge und Herausforderungen wie die Schlauchbootfahrt bei starkem Wind von vorn brachten die Kinder bis an ihre Grenzen. Nach einem Tag ohne Dusche und ohne gewohnte Toilette wurde für die Schüler aus einer normalen Dusche dann ein purer Luxus.

"Das ist eine mentale Herausforderung für die Kinder, denn richtiges Teamwork lernt man nicht in der Schule", so die Betreuerin des Camps. Das Projekt wurde vor 16 Jahren vom Bund zum Schutz der Interessen der Jugendlichen (BSIJ), initiiert. Seitdem kommen Jahr für Jahr neue Klassen und Gruppen, die das Abenteuer bezwingen wollen.

Unterstützung erhalten sie vom Landkreis Barnim und der Stadt Eberswalde. Dadurch ist das Programm für die Teilnehmer fast kostenlos. "Wir erwarten lediglich einen sozialen, beziehungsweise gemeinschaftlichen Arbeitsbeweis. Die Schüler müssen zum Beispiel den Zeltplatz vorbereiten, oder zur Waldschule gehen", erklärte Hardy Lux, "Kopf" des BSIJ. In der Klasse entwickelt sich das Motto: "Ich schaffe es - wir schaffen es!" Erholt, mit neuem Teamgeist und Selbstwertgefühl wird die Klasse in den gewöhnlichen Schulalltag zurückkehren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG