Am Wochenende zog es zahlreiche Feuerwehren in das Dorf. Die Ehrenamtler begingen ihren 24. Amtsfeuerwehrtag im Amt Gartz.
Hohenselchow richtet 24. Amtsfeuerwehrtag aus

Bildergalerie Hohenselchow richtet 24. Amtsfeuerwehrtag aus

Mehr als 300 Kinder, Jugendliche, Aktive, Helfer und Helferinnen sowie Gäste erlebten auf dem Sportplatz einen erfolgreichen Wettkampftag. Die meisterhafte Vorbereitung des Wettkampfplatzes sowie die vorbildliche Ausrichtung der Veranstaltung durch die Ortsfeuerwehr Hohenselchow fand durchweg viel Anerkennung.
Nach der Eröffnung durch Amtsbrandmeister Wolfgang Grösch zeigten die kleineren Brandschützer im Alter bis neun Jahren im Löschangriff ihr Können. Der Feuerwehrnachwuchs aus Hohenreinkendorf hatte dabei die Nase vorn, gefolgt von Hohenselchow 2 und 1. Danach starteten dann die Kinder und Jugendlichen in den Altersklassen 10-14 und 15-17 Jahren sowie die Aktiven aus den Feuerwehren bei Frauen und Männern ihre Wettkämpfe.
Die Jugendfeuerwehren absolvierten die Gruppenstafette 5 x 80 Meter sowie den Löschangriff und die Aktiven ebenfalls den Löschangriff. In der Gesamtwertung Löschangriff und 5 x 80-m-Gruppenstafette der Altersklasse 10 bis 14 Jahre (Jungen) führte Rosow vor Hohenselchow und Hohenreinkendorf. Bei den Mädchen gab es mit Hohenselchow nur ein Team. In der Altersklasse 15 bis 17 Jahre stellten die Petershagener die einzige Jungen-Mannschaft, bei den Mädchen gewann Schönfeld vor Petershagen. Die Gartzer Frauen holten sich bei den Aktiven den Pokal vor Schönfeld, bei den Männern lautete die Reihenfolge Hohenselchow 1, Rosow und Petershagen.