Mit einem fachlichen Einführungswochenende auf Schloss Kröchlendorff beginnt in der Uckermark das musikalische Pilotprojekt "Belcantare Brandenburg - Jedes Kind kann singen!". Dabei handelt es sich um eine landesweite Kooperation des Landesmusikrates Brandenburg e. V. und des Lehrstuhls für Musikpädagogik und Musikdidaktik der Universität Potsdam. Es wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Uckermark.
In den Schuljahren 2011/12 und 2012/13 bekommen musikunterrichtende Lehrer die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Singen und dessen Einbindung in den eigenen Unterricht zu beschäftigen. Sie erhalten dabei theoretische Einführungen, vor allem jedoch viel Material und Übungen zur Stimmbildung - besonders von Kinderstimmen - und Beispiele zur Erarbeitung von Liedern in den eigenen Klassen.
Um einen gründlichen Einstieg in das Projekt zu gewährleisten, wird es am 18. und 19. Februar ein kompaktes und intensives Einführungswochenende im Tagungshotel Schloss Kröchlendorff geben. Hier können sich alle Teilnehmer und das Belcantare-Team kennenlernen und in längeren Workshops die Basis für die weiteren Inhalte der Schulungen legen.
Die teilnehmenden Lehrkräfte werden in ihren eigenen vokalen Kompetenzen gestärkt, erhalten Sicherheit, auch einmal selbst vor der Klasse zu singen und Lieder einzuüben, zu leiten und stetig die Singqualität zu steigern und zu fördern.
Singen soll im Unterrichtsalltag an den Schulen und somit im Alltag der Schüler zu einer Selbstverständlichkeit werden. Dies kann nach Ansicht des Landesmusikrates nur erreicht werden, wenn Singen auch für die Lehrer selbstverständlich ist.
Alle 36 Grundschulen in der Region Uckermark sind eingeladen, an dem Pilotprojekt teilzunehmen und ein oder mehrere Lehrkräfte, die den Musikunterricht leisten, anzumelden. Dabei entstehen durch die Förderung der Sparkassenstiftung keine Kosten für die Teilnehmer.
Eine Anmeldung zur Teilnahme an dem Pilotprojekt ist noch bis Ende März 2012 möglich. Für weitere Informationen steht die Projektleitung von Belcantare Brandenburg zur Verfügung. Anfragen an Wiebke Dürholt unter der Telefonnummer 0331 9678900.