Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sophienstädt sorgt für viele Attraktionen

Trommelwirbel unterm Maibaum

Hinauf geht's: am Maibaum wird der Kranz aufgezogen.
Hinauf geht's: am Maibaum wird der Kranz aufgezogen. © Foto: Renate Meliß
FOSCHROEDER / 29.04.2012, 19:05 Uhr
Sophienstädt (mes) Vier Dorfburschen hatten ordentlich zu tun, um den Kranz an der Birke emporzuziehen. Ganz Sophienstädt und viele Besucher schauten dabei zu und gaben Applaus. Die Birke, die am Sonnabend als Maibaum aufgestellt wurde, war 20 Meter hoch und wog etwa eine Tonne. Unter Begleitung der Trommlergruppe Trommböse, einem Fahrradcorso, Blaulicht und der Feuerwehr hatte sie bei schönstem Sommerwetter Einzug gehalten.

Auf dem Hausdach neben der Kirche hielt Bürgermeister Mario Strebe "das Zepter" in der Hand. "Noch ein Stück nach links, noch ein bisschen, jetzt steht sie gerade", wies er den Kranfahrer an. Eingepresst in ein Fundament aus Stahlbeton, hatte der Maibaum dann seinen festen Halt gefunden.

"Wir haben eine Menge vor in diesem Jahr", verkündete der Bürgermeister vom Dach. Etwa eine Million Euro an Fördermitteln will die Gemeinde investieren, und zwar in einen großen Parkplatz, in Geh- und Radwege, in die Straßenbeleuchtung, das Bürgerhaus, in Kita und Schule sowie für die Erweiterung des Spielplatzes.

Die Kinder der Kita "Mäusestübchen" sangen inzwischen Frühlingslieder. Viele Attraktionen warteten am Wochenende auf die Besucher: Kremserfahrten und Ponyreiten, Fahrten mit der Oldtimer-Feuerwehr, Darbietungen des Frauenchores "Cantilena" und des Männerchores "Frohsinn", ein Programm der Theatergruppe der Grundschule Marienwerder und der Tanzgruppe "Dannenberg", bevor schließlich der Tanz in den Mai mit einer Live-Band startete.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG