Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alle Mann an Bord, Beetzy 2 sticht in See!

Jens-Uwe Oppenborn, Axel Krause, Detlev Voigt und Fred Kagels (v.l.n.r.) freuen sich über das neue Floß Beetzy 2.
Jens-Uwe Oppenborn, Axel Krause, Detlev Voigt und Fred Kagels (v.l.n.r.) freuen sich über das neue Floß Beetzy 2. © Foto: mzv
Anja Linckus / 01.07.2013, 08:16 Uhr
Bollmannsruh (MZV) Am Freitag trafen auf dem Beetzsee, Kindererholungszentrum Bollmannsruh, die Flöße Beetzy 1 und Beetzy 2 aufeinander. Beetzy 1 aus dem Baujahr 2005 ist in die Jahre gekommen und wird außer Dienst gestellt. Dafür steht ab sofort Beetzy 2, ein modernes neues Floß für die Jugendlichen zur Verfügung.

Im Team mit einem Floß einen See zu überqueren, ist immer ein tolles Erlebnis für Jugendliche. Zu den "Brandenburgischen Wassermusiken" am 24. August wollen die Jugendlichen mit ihren Sozialpädagogen ihre erste große Reise von Bollmannsruh zur Regattastrecke antreten und den Zuschauern das Floß präsentieren. Sie werden mit dem neuen Floß, für den Auftrieb sorgen zwei schnittige Aluminiumrümpfe, nur zwei bis drei Stunden brauchen, das alte Floß wäre da wesentlich länger unterwegs gewesen.

Die Aluminiumrümpfe wurden im Auftrag vom Humanistischen Regionalverband Brandenburg/Belzig e.V. von der Stahnsdorfer Stahl-Edelstahl-Leichtmetallverarbeitung "Mauersberger Metallbau" hergestellt.

Als der Leiter des Humanistischen Regionalverbandes Axel Krause vom Lions-Präsidenten Jens-Uwe Oppenborn im August 2012 bei der Begrüßungsrede zu den "Brandenburgischen Wassermusiken" für ein Streetworker Projekt einen Scheck entgegennahm, erwähnte er so ganz nebenbei, dass dringend auch noch Geld benötigt wird, um das Erlebnisfloß Beetzy 1 durch ein neues Floß zu ersetzen. Der Lions-Club Brandenburg an der Havel entschloss sich kurzfristig, Erlöse in Höhe von 5580 Euro aus Activitys für die Realisierung des Projektes bereitzustellen.

Der Humanistische Regionalverband und der Lions-Club freuen sich, den Zuschauern am Rande der "Brandenburgischen Wassermusiken" das neue Floß Beetzy 2 vorstellen zu können.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG