Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verband feiert Jahresabschluss mit Glühwein, Wildschwein und Pokalen

Barnimer Angler küren Beste

Simon Rayß / 15.12.2014, 03:45 Uhr
Sandkrug (MOZ) Der Vorstand des Kreisanglerverbandes Barnim, Bereich Eberswalde, hat am Sonnabend seine aktiven Angler ins Mühlenhaus nach Sandkrug eingeladen. Dort wurde die Jahresabschlussveranstaltung gefeiert. Auf diesem nun schon zur Tradition gewordenen Treffen zog der Verband eine positive Bilanz.

Zur Begrüßung gab es Glühwein und Punsch für die Jüngeren. An den Feuerschalen stimmten sich die 43 anwesenden Angler auf die kommenden Stunden ein und genossen den Blick auf dem See. Neben Fachkundigem wurde auch die eine oder andere Anekdote ausgetauscht.

Höhepunkt des Treffens war die Auswertung der fünf Veranstaltungen im Gemeinschaftsangeln von Hegefisch, die übers Jahr verteilt stattgefunden hatten. In Sandkrug nun gab es für die Besten Urkunden und Pokale.

Als Ergebnis aller fünf Angeltage wurde bei der weiblichen Jugend Katrin Kappes vom Angelverein (AV) Britz als Jahresbeste geehrt. Bei der männlichen Jugend hatte Steven Quilitz vom AV Little Pike die Nase vorn. Vom gleichen Verein kommt auch der Jahresbeste der Männer, Dietmar Blank. Mandy Kowatz vom AV See Jungfrau wurde Jahresbeste bei den Frauen.

Der Präsident des Kreisanglerverbandes (KAV), Lothar Settekorn, hat die Auszeichnungen überreicht. Ab Februar werden die kompletten Platzierungen auf der Internetseite des KAV nachzulesen sein. Nachdem die vielen Auszeichnungen an ihre verdienten Eigentümer gegangen waren, ließen sich die Gäste ihr Wildschwein schmecken.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG