Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kossenblatter Seen werden von einheimischem Fischer bewirtschaftet

Olaf Zahl erhält Fischereirechte

Olaf und Alexandra Zahl: Auf ihrem Grundstück in Giesensdorf beginnen sie mit dem Fischhandel.
Olaf und Alexandra Zahl: Auf ihrem Grundstück in Giesensdorf beginnen sie mit dem Fischhandel. © Foto: Buder
Ruth Buder / 16.12.2014, 06:16 Uhr
Giesensdorf (MOZ) Nach der Traumhochzeit im Sommer - das Paar hatte bei der VOX-Fernsehserie eine Reise in die Karibik gewonnen - geht nun für Alexandra und Olaf Zahl ein weiterer Traum in Erfüllung: Olaf Zahl, gelernter Fischer, hat von der Gemeindevertretung den Zuschlag bekommen und die Fischereirechte für den großen und kleinen Kossenblatter See erhalten. "Offenbar hat mein Konzept überzeugt", sagt der 46-Jährige, der gemeinsam mit seiner Frau ein Kleingewerbe aus Fischhandel und Veredlung aufbauen und einen Hofladen einrichten möchte. Ins Detail will er zu seinen Plänen noch nicht gehen, er wolle nichts versprechen, was er nicht halten könne, alles müsse langsam wachsen. Für zwölf Jahre hat Olaf Zahl die Fischereirechte für die beiden Kossenblatter Seen erhalten. "Hier werde ich fischen wie unsere Vorfahren, kommerzielles Fischen kommt für mich nicht in Frage, da würde ich mir bei der langen Pachtzeit ja selber das Wasser abgraben", so Zahl. Noch als er bei der Spreefischerei arbeitete hat ihn seine Frau unterstützt. Sie will auch künftig die "Schrippentussi", wie sie selbst sagt, sein und ab Ostern für einen leckeren Imbiss im Hofladen sorgen.

Jetzt will sich Olaf Zahl für das Geschäft "warm machen" und für die Feiertage Frisch- und Räucherfisch auf seinem Grundstück in Giesensdorf (Siedlerweg 1) verkaufen: am 21., 22., 23, 28, 29. und 30. Dezember. Besondere Wünsche erfüllt er auf Bestellung (Tel. 015204455666).

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG