Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Marina Wolfsbruch verkauft

Brian Kehnscherper / 06.01.2015, 18:01 Uhr
Kleinzerlang (MZV) Die Marina Wolfsbruch hat einen neuen Besitzer. Kurz vor dem Jahreswechsel unterschrieb der neue Eigentümer, die Precise Hotel Collection, den Kaufvertrag. Für die Belegschaft soll sich vorerst nichts ändern.

Das Geschäft ist hinter den Kulissen abgeschlossen worden. Laut Mario Nitschky, Verkaufsleiter der Marina, haben die HSH Nordbank und der neue Eigentümer am 29. Dezember den Vertrag unterzeichnet. Über den Verkaufspreis wollte Nitschky sich nicht äußern. Seit der Insolvenz der Anlage im Jahr 2002 verwaltet das Unternehmen Best Western diese im Auftrag der HSH Nordbank. Bis auf Weiteres soll der Betreiber als Franchise-Nehmer an Bord bleiben.

Auch für die Belegschaft und den Hotelbetrieb bleibt laut Nitschky vorerst alles beim Alten. Die Verträge werden unverändert übernommen. Ob es in den kommenden Monaten und Jahren zu Änderungen kommt, sei noch nicht abzusehen.

Best Western hatte in den vergangenen Jahren schwarze Zahlen mit der Marina geschrieben. Deshalb ist laut Nitschky fraglich, ob es konzeptionelle Änderungen geben muss - obwohl er denen gegenüber aufgeschlossen ist. "Besser geht es natürlich immer", sagte er am Dienstag.Fest steht, dass in den kommenden Jahren umfangreiche Investitionen in die Bausubstanz nötig sind.

Der Investor scheint Interesse daran zu haben, die Anlage weiter zu entwickeln. Die Marina habe "eine gute Basis", sagte der Eigentümer der Precise Hotel Collection, Ron Benhaim. Er sei sicher, dass das vorhandene Potential weiterentwickelt werden könne. Durch die Insolvenzverwaltung waren bislang schon kleinere Ausgaben, etwa für Malerarbeiten, schwer zu bewerkstelligen. Der neue Eigentümer indes hat bereits angekündigt, der Lobby des Hotels einen neuen Anstrich verpassen zu lassen.

Die Precise Hotel Collection hat ihren Sitz in Berlin und betreibt mehrere Hotels, etwa in Leipzig und auf Rügen sowie eines an der andalusischen Costa del Luz. (Kommentar)

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
potsdamer 06.02.2015 - 14:56:44

Stammgäste

Wir kommen seit mehreren Jahren her, immer mal auf ein paar Tage im Winter, zu Pfingsten und manchmal auch im Herbst. Also die neue Lobby und die Kaskaden finden wir jetzt nicht mehr so schön, die maritime Gemütlichkeit ist leider dahin, die neue Nűchternheit hat keinen Stil mehr und wirkt aufgesetzt. Im Schwimmbad scheint es keine Aufsicht mehr zu geben, es wird gefilmt und fotografiert, ohne dass jemand eingreift, außerdem liegen überall leere Plastikbecher am Beckenrand. Wasserkocher und Instantkaffee/ Tee fürs Zimmer gibt es leider auch nicht mehr. Das sind alles für sich genommen Kleinigkeiten, aber alles zusammen, sehen wir doch eine tendenzielle Verschlechterung!

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG