Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straße nach Alt Rosenthal bald wieder frei

Letzte Handgriffe: Die erledigen derzeit die Bauleute der Strabag an der Straße zwischen Görlsdorf und Alt Rosenthal. Silvio Giesecke, Michelle Fähnrich und Karsten Gieseler (v.l.) bauen hier einen Palisadenablauf für das Regenwasser.
Letzte Handgriffe: Die erledigen derzeit die Bauleute der Strabag an der Straße zwischen Görlsdorf und Alt Rosenthal. Silvio Giesecke, Michelle Fähnrich und Karsten Gieseler (v.l.) bauen hier einen Palisadenablauf für das Regenwasser. © Foto: Johann Müller
Doris Steinkraus / 08.11.2015, 04:44 Uhr
Görlsdorf/Alt Rosenthal (MOZ) Die Zeit der langen Umleitungen für die Alt Rosenthaler nähert sich seinem Ende. Im Juli hatten die Bauleute der Firma Strabag mit der Deckenerneuerung der Verbindungsstraße der beiden zu Vierlinden gehörenden Dörfer Görlsdorf und Alt Rosenthal begonnen. Die Straße befand sich in einem schlechten Zustand. Immer wieder war das Vorhaben angemahnt worden, scheiterte aber an der Finanzierung. Dank Mittel des Landesbetriebes Straßenwesen konnte nun endlich gebaut werden.

Dafür mussten die Anwohner über mehrere Monate Umleitungen in Kauf nehmen. Die sollen noch bis Ende kommender Woche gelten. Die Bauleute realisieren in den nächsten Tagen die letzten Arbeiten. Ab kommenden Wochenende, so heißt es aus der Amtsverwaltung, wird die Straße dann wieder befahrbar sein, verschwinden die Umleitungsschilder. Die offizielle Umleitung führt großräumig über die B 167 bis Platkow und dort am einstigen Schießplatz entlang über einen holprigen Waldweg. Da Alt Rosenthal ein Sackgassendorf ist, gab es keine Alternative.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG