Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Acht Hektar Wald nicht gestohlen

Rene Wernitz / 10.02.2016, 15:30 Uhr
Mögelin (MOZ) Das ist ein Ding! Der Fall hat es überregional in die Medien geschafft. Den Diebstahl von Kiefern, die auf etwa acht Hektar Waldfläche standen, zeigte die Besitzerin am Montag an. Die Tat müsste zwischen dem 1. Dezember 2015 und dem vorigen Sonntag in der Gemarkung Mögelin (Stadt Premnitz) erfolgt sein. Laut Polizeiangaben vom Dienstag hätten die Täter die Bäume gerodet und abtransportiert. Sie sprach von umfangreichen Waldarbeiten, die für die Tat notwendig waren. Der als gestohlen gemeldete Baumbestand sollte zwischen 100 und 120 Jahre alt gewesen sein. Die Eigentümerin hätte die gerodete Fläche erst am Wochenende entdeckt.

Die Ermittlungen liefen gerade an, da erfuhr der Sohn der Waldbesitzerin am Dienstag von der Anzeige. Er meldete sich am frühen Nachmittag bei seiner Mutter und danach bei der Kriminalpolizei. "Er gab an, dass er den Auftrag für die Baumfällung und den Abtransport gegeben habe, ohne vorher seiner Mutter etwas davon zu sagen", wie es am Mittwochnachmittag seitens der Polizei hieß. Die Strafanzeige wegen Diebstahls sei von der Waldbesitzerin wieder zurückgenommen worden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG