Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hohennauen feierte Sommerfest

Seinen Spaß hatte dieses Model während einer Modenschau auf dem Hohennauener Sommerfest. Mehr Impressionen in einer Fotogalerie auf www.brawo.de.
Seinen Spaß hatte dieses Model während einer Modenschau auf dem Hohennauener Sommerfest. Mehr Impressionen in einer Fotogalerie auf www.brawo.de. © Foto: Ohlwein
Jürgen Ohlwein / 20.06.2016, 14:25 Uhr - Aktualisiert 21.06.2016, 14:50
Hohennauen (MOZ) Die Hohennauener feierten am Samstag ihr alljährliches Sommerfest auf dem Sportplatz mit einem abwechslungsreichen Mix aus Sport, Spaß, Musik und Mode. Schon am Vormittag lud der Sportverein Hohennauen zu einem Ganztags-Volleyballturnier ein.

Am Rande der Spielfelder eröffnete Seeblicks Bürgermeister Ulf Gottwald um 14.00 Uhr das Sommerfest. Örtliche Vereine stellten ein buntes Programm auf die Beine. Zu Beginn unterhielt die Band Happy der Rathenower Werkstätten die Besucher.Anschließend gab Lokalmatadorin Ann Sophie Wels mit Gesangspartnerin Daniela Vollbrecht eine Kostprobe ihrer gesanglichen Qualität. Die Hohennauenerin ist Bürgelschülerin in Rathenow. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sie am anschließenden Songcontest BSDST (Bürgel sucht das Supertalent) teilnahm. Als Duo LyAnn sang sie gemeinsam mit Lysiane Nush den Titel "Little do you know" von Alex & Sierra. Ebenfalls am BSDST nahmen Celina Bier und Daniela Vollbrecht als The Acapellas mit dem Titel "Telefon" und Eric Dohm mit einem Posaunensolo teil. Die Künstler die am BSDS teilnehmen treten bei verschiedenen Sommerfesten und Veranstaltungen auf, um etwas Bühnenerfahrung und Punkte zu sammeln. Die Gäste konnten abstimmen, welcher Beitrag ihnen am besten gefallen hat. Das Ergebnis blieb noch geheim.

In Hohennauen wurde am Samstag, 18. Juni, das alljährliche Sommerfest gefeiert.
Bilderstrecke

Sommerfest Hohennauen

Bilderstrecke öffnen

Mode für junge und mollige Menschen zeigten zwei Modegeschäfte des Rathenower City-Centers. Für Kinder hatte die Freiwillige Feuerwehr des Ortes einen Spaßparcours aufgebaut. Dort mussten die Kinder mit Wasserstahlbüchsenwerfen, Strahlrohrringewerfen oder Wasserbombenzielwerfen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Für die jüngsten Besucher ein toller Spaß. Wer von den Jüngsten besonders Aussehen wollte, war beim Kinderschminken genau richtig. Bunt bemalt oder mit einem geflochtenem Blumenkranz konnte man am Nachmittag viele Kinder über den Festplatz toben sehen.

Monika Lehmann-Korn, Chefin des Restaurants Strandgut, präsentierte an einer Cocktailbar verschiedene Weine. Diese konnten die Besucher des Sommerfestes romantisch auf Strohballen genießen. Wer gut schätzen konnte war bei Ernst Diedrich Wille richtig. Gemeinsam mit der Argrargenossenschaft Hohennauen führte er ein Bullenschätzen durch.

Um 17.00 Uhr präsentierte sich die Chorgemeinschaft Harmonie mit einem Chorkonzert in der Hohennauener Kirche. Am Abend lud DJ André die Besucher des Sommerfestes zu einer musikalischen Sommertanznacht ein.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG