Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erstes Treffen in Mönchwinkel / Spreeau sucht noch nach einem Ortschronisten

Heimatforscher streben engeren Kontakt an

Anke Beißer / 29.09.2016, 06:16 Uhr
Mönchwinkel/Grünheide (MOZ) Die Chronisten der sechs Grünheider Ortsteile haben sich zu Wochenbeginn im Gemeindehaus Mönchwinkel zu einem Kennenlerntreffen eingefunden. Die Idee zum Gedankenaustausch mit seinen "Kollegen" hatte Jürgen Storm aus Hangelsberg. Zumal, wie Bernd Schlüter, in der Grünheider Verwaltung als Amtsleiter für Familie, Bildung und Kultur tätig, sagt, sich Strom quasi im Alleingang engagiert. In den anderen Orten haben die Hobbyheimatforscher einen breiter aufgestellten Hintergrund, sind schon viel besser vernetzt.

Tobias Thieme, Mönchwinkel, ist auch noch Gemeindevertreter. Hildegard Seidel, Kienbaum, war lange Jahre Ortsvorsteherin und leitet zudem den Seniorenbeirat.In Kagel kümmern sich mit Elisabeth Turowski und Heidi Husen genauso Mitglieder des Heimatvereins um die Chronik, wie in Grünheide mit Doris Walpert und Ilse Grabert. Letzte sammeln aktuelle Veröffentlichungen fürs Archiv. Weil das nur eine Facette der Heimatforschung und Bewahrung der Geschichte darstellt, war Lothar Runge als Vereinsvorsitzender zu dem Treffen gekommen. Zudem hatte sich Spreeaus Ortsvorsteher Horst Felkel der Runde angeschlossen. In dem Ortsteil gibt es niemanden für das Gebiet und Felkel hofft, dass die Arbeit vielleicht jemand mitmachen kann.

Das sei gar nicht zu abwegig, zumal, so Schlüter, viele Überschneidungen festgestellt wurden. Zum Beispiel wandern ins Grünheider Archiv nicht nur Informationen allein über diesen Ortsteil. "Der Austausch war sehr fruchtbar", schätzt der Amtsleiter ein. Es sei sogar über mögliche gemeinsame Projekte gesprochen werden. "Zum Beispiel, historische Postkarten auflegen zu lassen und einen ,historischen Tag' mit kurzen Stopps in allen Ortsteilen zu veranstalten." Auf alle Fälle soll es jetzt regelmäßig, also einmal im Jahr, solch Zusammenkunft geben.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG