Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Porschefahrer flieht nach Unfall - Kennzeichen verloren

Die Polizei ermittelt noch weiter.
Die Polizei ermittelt noch weiter. © Foto: Rachner
23.10.2016, 16:09 Uhr
Seeburg (MOZ) Ein Porschefahrer aus Hennigsdorf hat am Samstagabend in Seeburg auf der Alten Dorfstraße gleich mehrere Betonpoller mit seinem Wagen umgefahren. Ein Zeuge hatte den Unfall der Polizei mitgeteilt. Der Autofahrer war jedoch geflüchtet. Dumm nur: Der Hennigsdorfer verlor das Kennzeichen des Wagens.

In der weiteren Folge informierten die Havelländer Beamten ihre Kollegen im Landkreis Oberhavel. Als diese den vermeintlichen Unfallverursacher antrafen, hatte der Mann einen Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille. Um auszuschließen, dass der Fahrer nicht bereits zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war, musste ein Arzt mehrere Blutproben bei ihm entnehmen. Nach der Auswertung seitens der Gerichtsmedizin kann genau gesagt werden, ob der Mann fahrtauglich gewesen war oder nicht. Bis dahin wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei wird nun im Nachgang die genauen Hintergründe ermitteln.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG