Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bürger können Hinweise zum geplanten Vorhaben am Standort Sachsendorf geben

Auslegung der Dokumente zur Hähnchenmast

Doris Steinkraus / 18.11.2016, 06:07 Uhr
Sachsendorf (MOZ) Seit Mittwoch liegen bis zum 15. Dezember in der Amtsverwaltung Seelow-Land die Antragsunterlagen der Landwirtschaft Golzow Betriebs GmbH für die Umnutzung der ehemaligen Sachsendorfer Rinderanlage als Hähnchenmastanlage aus. Im Gemeinderat informierte Bürgermeister Helmut Franz über die Auslegung. Jeder Bürger könne seine Hinweise und Anregungen einbringen.

Aus der Runde der Abgeordneten gab es Sorge, dass eine Anlage mit 73 000 Tieren den Ort möglicherweise zu sehr belasten könnte, auch hinsichtlich des damit verbundenen Verkehrs. Sachsendorfs Ortsvorsteherin Beate Frey sah diese Gefahr nicht. "Die Ställe befinden sich außerhalb des Ortes", sagte sie. Zu Zeiten der Milchproduktion seien die Lkw sowohl mit Milch als auch Futter mehrmals täglich gefahren. Sie sehe in dem Vorhaben die Chance, dass weiter Arbeitsplätze vor Ort gesichert werden.

Die Unterlagen können zu den Sprechzeiten im Bauamt der Amtsverwaltung, Dienstag von 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr sowie Donnerstag von 8 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr eingesehen werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG