Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit Ronny Gander ins Neue Jahr getanzt

Beste Partystimmung: Im Gasthof Köhler legte Ronny Gander mal Platten auf, mal sang er selber Schlager. In dem schön geschmückten Saal wurde gerne zu seiner Musik getanzt.
Beste Partystimmung: Im Gasthof Köhler legte Ronny Gander mal Platten auf, mal sang er selber Schlager. In dem schön geschmückten Saal wurde gerne zu seiner Musik getanzt. © Foto: Ralf Loock
Ralf Loock / 02.01.2017, 06:59 Uhr
Treppeln (MOZ) Mit Schlagern wie "Rot, rot sind die Rosen" wurde im Gasthofe Köhler schwungvoll in das neue Jahr hineingetanzt. Die Tanzfläche in dem schön geschmückten Saal war gut gefüllt, auf der Bühne stand der Sänger Ronny Gander, der für die passende Musik sorgte. Auch er hat natürlich Wünsche für 2017: "Gesundheit ist mir wichtig", sagte er und ergänzte, dass hoffentlich die nächsten Monate genau so gut werden wie 2016. Einen besonderen Vorsatz für 2017 habe er nicht. Im vergangenen Jahr habe er sein Gewicht reduziert, jetzt fühle er sich so wohl.

Der im Oderland beliebte Sänger hat in seinem Kalender 2017 schon viele Auftritte eingetragen. Für die nächsten zwölf Monate sei er gut ausgebucht, aber es gebe noch Kapazitäten für Auftritte. Zu den Höhepunkten zählen unter anderem Fan-Reisen, so geht es im März in den Bayerischen Wald und im Oktober nach Tirol. Natürlich bleibt er seinen Fans im Oderland verbunden, so sind 2017 alleine für das Fünfeichener Gemeindezentrum drei Konzerte angesetzt - am 7. Mai, am 24. September und am 3. Dezember.

Wenn der gebürtige Frankfurter, der heute in Treppeln zu Hause ist, durch den Gasthof ging, so war er immer für ein Gespräch offen - an diesem Tisch blieb er stehen, um einen "Guten Rutsch" zu wünschen, wenige Schritte begrüßte er liebe Freunde. Der 39-Jährige aus Treppeln hat geschafft, wovon andere lange träumen - er kann heute von der Musik leben. So hat Ronny Gander hat bei der Schlager-Rallye Superhitparade, einem Publikums-Entscheid, bereits mehrfach Helene Fischer, Roland Kaiser und Andrea Berg hinter sich gelassen und erste und zweite Plätze abgeräumt. Nun richtet sich sein Blick auf die ersten Auftritte 2017, so wird Ronny Gander am 8. Januar in Guben und am 15. Januar in Beeskow singen. Und wenn am 20. Januar der Fastnachtstanz in Treppeln eröffnet wird, dann ist er natürlich wieder mit dabei.

So wie im Gasthof Köhler wurde auch in vielen anderen Orten das Neue Jahr mit Tanz und Musik begrüßt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG