Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nun werden Spannseile für die Rehfelder Bürger-Windkraftanlagen montiert

Beton-Rümpfe sind aufgestellt

Segment Nr. 14 wird aufgesetzt: Nach weiteren fünf Elementen ist der Rumpf der Windkraftanlage äußerlich fertiggestellt.
Segment Nr. 14 wird aufgesetzt: Nach weiteren fünf Elementen ist der Rumpf der Windkraftanlage äußerlich fertiggestellt. © Foto: Jürgen Köhler
Gabriele Rataj / 31.03.2017, 07:20 Uhr
Rehfelde (MOZ) Am Dienstag ist auch der zweite Stahlbetonturm der künftigen Bürger-Windkraftanlagen (WKA) am östlichen Ende des Windfelds Nr. 26 zwischen Werder und Zinndorf fertiggestellt worden.

Bürgermeister Reiner Donath und der neue Klimamanager der Gemeinde René Tettenborn haben Jürgen Köhler von der Genossenschaft Rehfelde-EigenEnergie (REE) auf seinem fast täglichen Besuch vor Ort begleitet, als der Adapter vom Teleskop-Ausleger des Krans eingeschwenkt und aufgesetzt wurde.

Bei einer Höhe von gut 80 Metern ist damit ein Etappenziel erreicht. Die Adapter fungieren als Zwischensegment, das den jeweiligen Betonturm mit den später aufzusetzenden Stahlrohrturm-Teilen zum eigentlichen Hybridturm verbinden.

Nun werde dieser Kran abgebaut und mache einem anderen Platz, beschreibt Jürgen Köhler den weiteren Fortgang. Stahlseile im Inneren des Betonturms würden gegen das Fundament verspannt, bevor Leitern und Aufzugsteile eingebaut werden könnten und danach eine Abnahme erfolge. Erst anschließend kämen die Teile für den Stahlturm mit dem Maschinenhaus an die Reihe.

Nächste Woche soll an der Windkraftanlage 1 mit der Montage der Stahlspannseile begonnen werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG