Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nur eine Schule beteiligt sich an Meisterschaft

Auf sicheren Wegen: Bei der Kreismeisterschaft im Bernauer Fahrsicherheitszentrum der Kreisverkehrswacht Barnim  sollten die Schülerlotsen unter anderem zeigen, wie man sich beim Überqueren der Fahrbahn richtig verhält.
Auf sicheren Wegen: Bei der Kreismeisterschaft im Bernauer Fahrsicherheitszentrum der Kreisverkehrswacht Barnim sollten die Schülerlotsen unter anderem zeigen, wie man sich beim Überqueren der Fahrbahn richtig verhält. © Foto: MOZ/Sergej Scheibe
Olav Schröder / 01.06.2017, 07:10 Uhr
Bernau (MOZ) In diesem Jahr hat sich lediglich eine Schule aus dem Barnim an der Kreismeisterschaft der Schülerlotsen beteiligt. So war allein die Grundschule Klosterfelde auf der Anlage des Fahrsicherheitszentrums der Kreisverkehrswacht mit zehn Schülern vertreten. Siegerin wurde schließlich Majel Frischmuth, die Silbermedaille ging an Lilly Jockheck, Bronze gab es für Sarah Riedel. Die drei Mädchen fahren nun zum Landesausscheid nach Potsdam.

Bereits in den vergangenen Jahren hatte sich das rückläufige Interesse an dem Wettbewerb abgezeichnet. Dabei handelt es sich nicht allein um ein Barnimer, sondern um ein landesweites Problem. Die fehlende Bereitschaft, Schülerlotsen auszubilden und vor allem auch während der frühen morgendlichen Einsätze vor den Schulen zu betreuen, wird als Grund für diese Entwicklung angegeben.

Die Barnimer Kreisverkehrswacht hält jedoch auch für die Zukunft an dem Wettbewerb fest. "Auch 2018 wird es eine Kreismeisterschaft der Schülerlotsen im Barnim geben", sagt der Vorsitzende der Verkehrswacht Walter Papritz. Die Schulen könnten beispielsweise Eltern für die Betreuung der Lotsen gewinnen, regt er an. Auch sei es eine Bereicherung für die Verkehrsausbildung an den Schulen, wenn im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften diese Aufgabe angegangen werde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG