Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schölzel und "BfB-Allianz für gefahrlose Kurstadt" für Brückenerhalt

Bürgerinitiative unterstützt 20-Jährige

Heike Jänicke / 09.06.2017, 20:03 Uhr
Bad Freienwalde (MOZ) Die erst kürzlich gegründete Bürgerinitiative "BfB-Allianz für gefahrlose Kurstadt" unterstützt zusammen mit der BVB/Freie Wähler und der Fraktion der Stadtverordnetenversammlung "Wählergruppe Inselgemeinden" die Kandidatur von Leonie Schölzel. Die erst 20-Jährige zieht in den Wahlkampf und will Bürgermeisterin von Bad Freienwalde werden. In einem konstruktiven Gespräch habe sie die Mitglieder der Bürgerinitiative überzeugt. Einigkeit habe darüber bestanden, dass "die vier Kreuzungsvarianten, die vom Bürgermeister und einem Planungsbüro zur Neugestaltung der B 158 vorgestellt wurden, ein großes Gefahrenpotential für alle Bürger beinhalten und den Durchgangsverkehr nach Polen negativ beeinflussen", so Helmut Mette von der Bürgerinitiative. Für Leonie Schölzel komme nur eine Sanierung der Stadtbrücke in Frage, die vom Bund finanziert werde.

Mit Leonie Schölzel gibt es fünf Kandidaten: Lars Günther (AfD), Hermann Winking, Jutta Lieske (SPD) und Ralf Lehmann.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG