Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Für Luthers Baum gibt's kein Geld

Ein Baum zu Ehren Martin Luthers wird in Löwenberg nicht mit öffentlicher Unterstützung gepflanzt.
Ein Baum zu Ehren Martin Luthers wird in Löwenberg nicht mit öffentlicher Unterstützung gepflanzt. © Foto: Patrik Rachner/MOZ
Volkmar Ernst / 17.06.2017, 13:00 Uhr
Löwenberg (veb) Eine Linde oder Eiche mit Hinweistafel zu Ehren Martin Luthers auf öffentlichem Gelände, das schlägt der Kirchensprengel Löwenberger Land vor und hat sich an den Ortsbeirat mit der Bitte um eine finanzielle Unterstützung und einen Standortvorschlag gewandt. Doch beides wurde von den Kommunalpolitikern prompt abgelehnt. Die Geldzuwendung passe nicht in die Vorgaben, nach denen die Vereine oder Projekte im Ortsteil unterstützt würden, hieß es. Probleme bereitete den Kommunalpolitikern insbesondere die Standortsuche. Wer kümmert sich um die Pflege des Baumes? Was ist mit der Hinweistafel, wenn sie später gereinigt oder erneuert werden muss? Das waren nur zwei Fragen, auf die Beiratsmitglieder keine Antworten hatten.

Die Ablehnung sei indes keine Missachtung der Arbeit der Kirchengemeinde und insbesondere des Männerkreises, der sich im Ortsteil seit Jahren engagiere, stellten die Kommunalpolitiker klar. Um ihre Wertschätzung gegenüber der Arbeit der Kirchengemeinde , die das Gelände um das Gotteshaus bereits seit Jahren für den Adventsmarkt unentgeltliche zur Verfügung stellt und bei der Vorbereitung hilft, wurde folgender Gegenvorschlag unterbreitet: Das Geld, das nach Abschluss des Weihnachtsmarktes übrig ist und bislang an die Vereine verteilt wurde, erhält in diesem Jahr die Kirchengemeinde.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG