Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit dem Hubschrauber ins Krankhaus

Ein Hubschrauberi wurde zu einem schweren Unfall nach Borgsdorf gerufen.
Ein Hubschrauberi wurde zu einem schweren Unfall nach Borgsdorf gerufen. © Foto: Klaus D. Grote/OGA
Claudia Duda / 15.08.2017, 12:17 Uhr
Borgsdorf (OGA) Ein Hubschrauber kam am Montagnachmittag zum Einsatz, um einen verletzten Kradfahrer ins Krankenhaus zu fliegen. Der Unfall ereignete sich in Borgsdorf auf der Chausseestraße. Ein Autofahrer hatte den schnell heranfahrenden Kradfahrer vermutlich übersehen und ihm die Vorfahrt genommen. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer, aber nach Auskunft von Polizeisprecher Stefan Rannefeld nicht lebensgefährlich. Die Straße war kurzzeitig gesperrt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG