Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Am 8. September wird auch der barrierefreie Zugang freigegeben

Neue Treppenanlage für Arztpraxis

Wände aus Stahlbeton: Die Mitarbeiter der Firma Zietlow aus Lebus kommen gut voran.
Wände aus Stahlbeton: Die Mitarbeiter der Firma Zietlow aus Lebus kommen gut voran. © Foto: MOZ/Ulf Grieger
Ulf Grieger / 21.08.2017, 19:18 Uhr
Golzow (MOZ) Ein Kran hat am Montag die ersten Teile der neuen Treppenanlage am Golzower Ärztehaus aufgestellt. Die Firma Zietlow Hoch&Tiefbau aus Lebus realisiert dort das rund 100 000 Euro teure Bauvorhaben der Gemeinde Golzow. Finanziert wird es zu 90 Prozent aus dem Bundesprogramm für kommunale Investitionen. Die Gemeinde trägt den Eigenanteil.

Bereits in der vorigen Woche war der alte Treppenaufgang abgerissen worden, der es bislang gehbehinderten Menschen sehr schwer gemacht hatte, zur Arztpraxis zu kommen. Die Wand wurde gegen Feuchtigkeit abgedichtet, erläutert Roland Jahn, Bauleiter von Zietlow-Bau. Nun werden die Wände des Basisbauwerkes mit Beton gefüllt. Der Innenraum wird später hohl bleiben.

Einen kleinen Höhepunkt wird es am Freitag gegen 7.30 Uhr geben, wenn die Deckenplatte mit einem 70-Tonnen-Kran auf die Basis aufgesetzt wird. Spannend sicher auch für die Ferienkinder von Golzow.

Das neue Treppenteil wird ebenfalls als Fertigteil angeliefert und montiert. Und zwar seitlich. Der alte Aufgang war direkt von der Straße her. Hinzu kommt dann noch der Aufzug für Gehbehinderte. Er wird es ermöglichen, dass die Patienten, die auf Rollstuhl und Krücken angewiesen sind, per Hebebühne hinauf und hinabkommen. Am 8. September, wenn die Arztpraxis wieder öffnet, soll das fertig sein. Die Firma Zietlow wird auch die Außenanlagen anpassen. Die Parkplätze bleiben erhalten. Auch die Fassade des Mittelteils wieder saniert. Später kommt noch eine Überdachung hinzu.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG