Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Simon Pille trifft dreimal an seinem 22.

Kai Beißer / 01.10.2017, 20:38 Uhr
Erkner (MOZ) 6:2 im Flutlicht-Heimspiel gegen Phönix Wildau - der FV Erkner setzt sich mehr und mehr im oberen Drittel der Fußball-Landesliga Süd fest. "Natürlich schauen wir derzeit gern auf die Tabelle", gibt Trainer Heiko Schickgram zu. "Aber noch wichtiger ist, dass wir uns Schritt für Schritt weiter entwickeln wollen, und da sind wir auf dem richtigen Weg."

Mann des Abends im "A-10Derby" gegen die Gäste aus Wildau war Geburtstagskind Simon Pille, der am Freitag 22 wurde. Drei Tore selbst ge-macht, dazu die Vorlage zum 5:1 durch Robert Szcegula - der Arbeitsnachweis des Offensivakteurs, vor der Saison von Grün-Weiß Mühlen aus der Bezirksliga IV Niedersachsen gekommen, konnte sich wahrlich sehen lassen. "Simon war aber auch darüber hinaus sehr engagiert. Klar, ein super Tag für ihn", lobte Schickram, der Pille im 4-2-3-1-System rechts neben Sven Paprotny und Szcegula hinter Felix Reichelt aufgeboten hatte.

Vor der Partie war Christian Sergel, vor vier Jahren vom FSV Union Fürstenwalde II gekommen, offiziell verabschiedet. Der 27-Jährige hat seine Karriere aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme beenden müssen. In 84 Landesliga-Partien für den FV Erkner hat der Mittelspieler ein Dutzend Tore erzielt - in jeder Saison deren drei.

FV Erkner: Hoffmann - Friedrich, Nehls, Busse, Schulze - Lehmus, Schulz (64. Lehmann) - Pille, Paprotny, Szcegula (76. Neupert) - Reichelt (64. Ecke)

Schiedsrichter: Robert Reinhardt (Mildenberg) - Zuschauer: 67

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG