Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sturm zieht über Angermünde

Überall rund um Angermünde entwurzelte der Sturm einzelne Bäume. Gleich mehrere Stämme stürzten in der Puschkinallee um. Die Feuerwehr war im Dauereinsat, konnte aber nicht überall gleichzeitig sein.
Überall rund um Angermünde entwurzelte der Sturm einzelne Bäume. Gleich mehrere Stämme stürzten in der Puschkinallee um. Die Feuerwehr war im Dauereinsat, konnte aber nicht überall gleichzeitig sein. © Foto: dpa
Oliver Schwers / 05.10.2017, 20:38 Uhr - Aktualisiert 06.10.2017, 23:20
Angermünde (MOZ) In Angermünde stürzten an vielen Stellen Bäume um, blockierten Straßen und Gehwege. Die Puschkinallee war überhaupt nicht mehr befahrbar. Zahlreiche Mülltonnen fegte der Wind quer durch die Innenstadt. In Mitleidenschaft gezogen wurde auch der Tierpark. Durch zeitweisen Stromausfall konnte die Shell-Tankstelle nicht mehr arbeiten, weil die gesamte Technik ausfiel. Die Kunden mussten warten.

Hunderte Feuerwehrleute haben in der Nacht und am darauffolgenden Tag in der gesamten Uckermark Straßen und Wege beräumt. Überall lagen umgestürzte Bäume. Einer traf das Dach eines Hauses in Peetzig. Einige Ortschaften waren stundenlang von der Außenwelt abgeschnitten.
Bilderstrecke

Großeinsatz durch Sturm

Bilderstrecke öffnen

Angermünde/Schwedt (dir) Sturmtief Xavier erreicht am Donnerstagabend die Uckermark. ließ Baumriesen erzittern und entwurzelt unzählige Bäume. Zeitweilig gab es kurzfristige Stromausfälle wie in Angermünde. Das Ausmaß der Schäden war am Abend noch nicht absehbar.
Bilderstrecke

Sturmtief Xavier entwurzelt Uckermark

Bilderstrecke öffnen

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG