Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nach Unglück
Unfallfahrer war angetrunken

Markus Kluge / 23.10.2017, 18:30 Uhr
Protzen (MOZ) Der 39-jährige Fahrer eines Mercedes-Transporters, der am Sonntagabend an einem tragischen Unfall zwischen Protzen und Manker (RA berichtete) beteiligt war, war nicht ganz nüchtern. Das teilte die Polizei am Montag mit. Bei dem 39-Jährigen wurde ein Atemalkoholpegel von 0,58 Promille gemessen. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen und der Führerschein sichergestellt.

Gegen 20.30 Uhr war sein Transporter im Ausgang einer Rechtskurve mit einem 65-jährigen Mann kollidiert, der dort sein Fahrrad schob. Der Mann war außerhalb des Dorfes nicht auf der linken Fahrbahnseite gelaufen wie es die Straßenverkehrsordnung vorschreibt, sondern auf der rechten Seite, auf der auch der Transporter unterwegs war, der ihn erfasste. Der alarmierte Notarzt versuchte noch, den Mann zu reanimieren, konnte dann aber nur noch den Tod des 65-Jährigen feststellen. Das Fahrrad und der Kleintransporter wurden zu Beweiszwecken sichergestellt. Die Straße war für die Unfallaufnahme etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG