Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Festakt
Käte Roos aus Reichenberg unter Geehrten

Geehrt: Käte Roos, die Chefin des Fördervereins Gesundheitszentrum
Geehrt: Käte Roos, die Chefin des Fördervereins Gesundheitszentrum © Foto: Thomas Berger
Thomas Berger / 12.12.2017, 06:16 Uhr
Märkische Höhe (MOZ) 100 besonders verdienstvolle Ehrenamtler hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke am Wochenende bei einem Festakt in Potsdam ausgezeichnet. Auch eine Reichenbergerin war darunter - Käte Roos, Vorsitzende des Fördervereins, der in dem Ortsteil von Märkische Höhe im ehemaligen Gebäudekomplex der Zentralschule mit den Aufbau des Gesundheits- und Lebenszentrums "Thomas Müntzer" vorantreibt. Dieses vereint bald Kita, Jugendklub, Tagespflege, Dorfladen, Arztpraxen und mehr unter einem Dach, im zweiten Abschnitt auch noch Betreutes Wohnen im Obergeschoss. 17 Orte gehören zum Einzugsbereich.

Die Sanierungs- und Umbauarbeiten schreiten inzwischen zügig voran. Bis zum realen Baustart vor wenigen Monaten gab es aber einen jahrelangen Vorlauf und manche Zitterpartie. Frühzeitig wurde Käte Roos - bei Vereinsgründung 2010 zunächst Vizechefin, nach dem Rückzug Oliver Hallers 2014 dann auch ganz offiziell an der Spitze - die prägende Persönlichkeit, die das ehrgeizige Vorhaben gegen alle Widerstände und Hürden auf den Weg brachte. Gemeinsam mit Ex-Schatzmeister Dieter Völkel saß sie in zahllosen Gesprächen mit Politikern, Behörden und Finanzinstituten, kämpfte unermüdlich um Genehmigungen und ließ sich auch durch mancherlei Rückschläge nicht entmutigen.

Voller Stolz kann sie auf stetigen Mitgliederzuwachs verweisen, auch die Aufgabenverteilung im Vorstand ist zuletzt etwas breiter geworden. Lediglich Stimme einer ganzen Gemeinschaft zu sein, war ihr, die eigentlich nicht gern im Rampenlicht steht, von Anbeginn wichtig. "Mich hat die Ehrung, auch stellvertretend für viele andere, sehr gefreut", sagte sie am Telefon.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG