Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bahnverkehr in Brandenburg wieder im Takt

Zwei Tage nach dem Sturmtief "Friederike" ist der Bahnverkehr im Land Brandenburg wieder im Takt.
Zwei Tage nach dem Sturmtief "Friederike" ist der Bahnverkehr im Land Brandenburg wieder im Takt. © Foto: dpa/Patrick Pleul
dpa / 20.01.2018, 11:46 Uhr - Aktualisiert 20.01.2018, 17:17
Potsdam (dpa) Zwei Tage nach dem Sturmtief "Friederike" ist der Bahnverkehr im Land Brandenburg wieder im Takt.

Am Samstagnachmittag konnte auch die zuletzt noch gesperrte Strecke der Regionalbahn 49 zwischen Falkenberg und Elsterwerda (Elbe-Elster) wieder freigegeben werden, wie die Bahn mitteilte. Am Vormittag hatte bereits der wegen des Sturms eingestellte Regionalexpress 3 von Berlin nach Falkenberg seinen Betrieb wieder aufgenommen.

Die Bahn hatte wegen des Sturms am Donnerstag vorsichtshalber den Fernverkehr eingestellt, im regionalen Verkehr gab es Einschränkungen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG