Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gut Hirschaue möchte Angebot ausbauen

Gut Hirschaue
Mit dem Bus ums Gehege

Zutraulich: Henrik Staar füttert Hirsch Ingo.
Zutraulich: Henrik Staar füttert Hirsch Ingo. © Foto: Jörn Tornow
Tatjana Littig / 16.06.2018, 07:00 Uhr
Birkholz (MOZ) Eine Anfrage für September gebe es schon, erzählt Henrik Staar, Inhaber vom Gut Hirschaue. Künftig möchten er und seine Mitarbeiter geführte Bustouren um das 175 Quadratmeter große Gehege in Birkholz anbieten. Den Segen der Gemeindevertreter von Rietz-Neuendorf hat er schon, Ende vergangenen Jahres stimmten sie für das touristische Angebot – unter Auflagen. So sollen forst- und landwirtschaftliche Fahrzeuge bei Begegnung Vorrang haben und sich das Gut Hirschaue an der Unterhaltung der Wege beteiligen. „Im Schadensfall haften wir“, betont Henrik Staar.

Mit dem Ja der Gemeindevertreter in der Tasche hat er einen Antrag beim Straßenverkehrsamt des Landkreises gestellt. Denn: Er braucht eine Ausnahmegenehmigung für sein Vorhaben. Der Weg von der Kirche Richtung Herzberg ist ein Radwanderweg, der von forst- und landwirtschaftlichen Fahrzeugen genutzt werden kann, nicht aber von Bussen.

Etwa 20 Bustouren schweben dem Inhaber im Jahr vor – maximal. Realistischer hält er derzeit etwa zehn. Angeboten werden sollen sie für ältere Menschen. Führungen bieten Henrik Staar und sein Team jetzt schon an. Es gibt eine etwa 2,5 Kilometer lange Tour zu Fuß durchs Gehege. Doch auch mit einem ortsansässigen Kremser arbeitet das Team zusammen. Das Problem ist, dass nur kleinere Gruppen an so einer Fahrt teilnehmen können, weil einzig ein Gespann (für 14 Personen) zur Verfügung steht, ein weiteres ist in Ausbildung. Die Bustouren sind hingegen auf 40 bis 50 Personen ausgelegt. Das Publikum käme in Gruppen vor allem aus Berlin und Brandenburg, erzählt der Inhaber.

Eine öffentliche Führung zu Fuß wird jeden ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr angeboten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG