Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alt Rosenthaler Sommerfest lockte mit kreativem Mitmach-Angebot

Puppenspiel und Kuchen-Kreationen

Eva-Maria Lubisch / 13.08.2018, 21:15 Uhr
Alt Rosenthal Der heiße Jahrhundertsommer hatte am Wochenende zur Freude der Alt Rosenthaler eine Pause eingelegt. Bei angenehmen Temperaturen feierten die rund 100 Dorfbewohner, etliche Zweitwohnsitzler und Gäste des kleinen Vierlindener Ortsteils ihr traditionelles Sommerfest im und um das Gemeindehaus.

Cheforganisatorin war einmal mehr Ortsvorsteherin Sieglinde Käding. Doch sie hatte viele fleißige Helfer zur Seite. Darunter Gastwirt Sven Lerche, der beim Aufbau der Partyzelte geholfen hatte, den Grill bediente und Getränke ausschenkte.

Den Auftakt zum Fest gab Puppenspieler Tilo Müller aus Frankfurt Oder. Er unterhielt nicht nur die Jüngsten mit seiner lustigen Aufführung der Geschichte von den „Drei kleinen Schweinchen“ im kühlen Gemeindehaus.

Nicht nur ein Gaumenschmaus, auch ein Hingucker war dasKuchenbüfett, das mit einem vielfältigen Angebot, welches von den Mitgliedern aus dem Seniorenverein und Frauen aus dem Ort offeriert wurde, lockte. Die Festbesucher genossen die Möglichkeit zum Plausch in gemütlicher Runde.

Bewegung und Spaß hatten die kleinen Gäste unter anderem auf der Hüpfburg sowie beim kreativen Gestalten. Dazu lud die Ortsvorsteherin ein. Kleine, weiße Stoffbeutel konnten mit Motivvorlagen bunt gestaltet werden. Musikalisch umrahmte Patrick Köppe das kleine Fest beim abendlichen Grillen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG