Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßenlicht
Am Rohneweg leuchten die ersten neuen Laternen

Neue Straßenlaternen:  Am Alttrebbiner Rohneweg montiert Hartmut Klohs von der Firma Klemer aus Neurüdnitz die LED-Technik am Mast.
Neue Straßenlaternen:  Am Alttrebbiner Rohneweg montiert Hartmut Klohs von der Firma Klemer aus Neurüdnitz die LED-Technik am Mast. © Foto: Ulf Grieger/MOZ
Ulf Grieger / 04.10.2018, 06:45 Uhr
Alttrebbin (MOZ) Die ersten neuen Straßenlaternen in Alttrebbin leuchten bereits. In dieser Woche haben Uwe Zenker und Hartmut Kohs von der Neurüdnitzer Firma Klemer die Masten gestellt und die kleinen technischen LED-Lampen montiert, die künftig die Dorfstraßen beleuchten. Jetzt wartet man lediglich noch auf letzte Genehmigungen, um die Laternen an der L34 errichten zu können. Insgesamt sind 76 000 Euro veranschlagt, wobei die Anlieger je nach Einstufung ihrer Straße beteiligt werden. Die Gemeindevertreter von Neutrebbin haben die Straßen im Ortsteil Alttrebbin entsprechend der Straßenausbaubeitragssatzung in Anliegerstraßen, Haupterschließungsstraßen und Hauptverkehrsstraßen eingestuft. Je nach Einstufung werden die Eigentümer der Grundstücke an den Kosten für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung beteiligt. Grundstückseigentümer an Anliegerstraßen tragen 51 Prozent, an Haupterschließungsstraßen 30 Prozent und an Hauptverkehrsstraßen 
20 Prozent der Kosten für die neue Straßenbeleuchtung. An der Dorfstraße werden sieben und im Rohneweg vier Laternen aufgestellt. An der Hauptstraße Alttrebbin sind 17 neue Leuchten vorgesehen. Die Anlieger bezahlen Beiträge von insgesamt rund 
18 800 Euro. Die Beleuchtung erfolgt mit LED-Lampen.

Bevor allerdings die Laternen an der Hauptstraße, der L34, montiert werden, muss der Landesbetrieb Straßenwesen entscheiden, in welchen Abständen zur Fahrbahn die Leuchten gestellt werden können, informierte Ortsvorsteher Bernd Weber.(ulg)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG