Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Drogenutensilien und einen Schlagstock hat die Polizei in einem Auto gefunden. Der Fahrer bekam mehrere Anzeigen.

Ertappt
Drogenspuren und Schlagstock im Auto

Der Schriftzug "Polizei" auf einem Polizeifahrzeug.
Der Schriftzug "Polizei" auf einem Polizeifahrzeug. © Foto: dpa/Patrick Seeger
MOZ / 28.01.2019, 05:45 Uhr
Hohenreinkendorf (MOZ) Nachdem er in Hohenreinkendorf einen Streifenwagen der Polizei auf der Gegenfahrbahn endeckte, hat ein Autofahrer auf der Hauptstraße versucht, in eine Grundstückseinfahrt auszuweichen. Dabei erfasste er beinahe ein Kind, das dort gerade Schnee schob. Der Mann sprang aus dem Wagen und blieb daneben stehen. Die Polizisten stellten bei der Kontrolle fest, dass die Kennzeichen des Renault Twingo entstempelt waren und nicht zu dem Fahrzeug passten.

Der 33 Jahre alte Mann hatte keinen Führerschein. Im Auto fanden sich zudem ein Teleskoppschlagstock, eine Wasserpfeife, die ohne Schlauch geraucht wird, eine mit Drogenspuren versehene Gürteltasche und Utensilien zum Konsum und zur Zubereitung von Drogen. Dem Mann wurden die Wagenschlüssel und die Zulassungsbescheinigung abgenommen. Gegen den Fahrer wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauchs sowie gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG