Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tierquälerei
Zuchtstute auf Koppel schwer verletzt

Ein Tierarzt musste das Pferd notoperieren (Symbolfoto).
Ein Tierarzt musste das Pferd notoperieren (Symbolfoto). © Foto: dpa/Patrick Seeger
GZ / 28.01.2019, 16:15 Uhr
Häsen (MOZ) Eine Zuchtstute werde am vergangenen Wochenende auf einer Koppel im Ortsteil Häsen der Gemeinde Löwenberger Land schwer verletzt.Dem Tier wurde nach ersten Erkenntnissen mit einem scharfen Gegenstand ein ungefähr 60 bis 80 Zentimeter langer Schnitt hinzugefügt.

Der Besitzer stellte die Verletzung am Montagmorgen fest und informierte daraufhin den Tierarzt. Das Pferd musste in einer Klinik notoperiert werden. Am Montagmorgen wurde durch den Tierhalter Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG