Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein 43-Jähriger versuchte einen Polizisten zu schlagen, nachdem er diesen vorher bepöbelt hatte.

Polizeibericht
43-Jähriger greift Polizisten an

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Patrick Seeger
MOZ / 20.02.2019, 19:31 Uhr
Lanke (MOZ) Ein Polizist wurde von einem 43-Jährigen Mann am Dienstagabend vor einem Wohnheim in der Wandlitzer Straße angegriffen, nachdem dieser seinem Platzverweis nicht nachgekommen war. Der Beamte konnte dem Schlag ausweichen und blieb unverletzt. Der Angreifer landete im Gewahrsam.

Grund für den Einsatz war ein Streit zweier 26-jähriger Heimbewohner, bei der einer leicht verletzt und sein Kontrahent in Gewahrsam genommen wurde. Vor dem Streifenwagen mischte sich dann der bis dato unbeteiligte 43-Jährige ein. Zuerst beschimpfte er alle drei, bekam dafür seinen Platzverweis. Anschließend ging er zum Angriff über.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG