Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Billardkegeln
In der Regionalklasse soll es mehr als ein Sommer werden

Kreismeister im Billardkegeln: der SV Wellmitz mit Frank Mahlow, Silvio Urban, Enrico Schohs, Nico Mienack, Stefan Brill (von links)
Kreismeister im Billardkegeln: der SV Wellmitz mit Frank Mahlow, Silvio Urban, Enrico Schohs, Nico Mienack, Stefan Brill (von links) © Foto: Kenny Fuhrmann
Kenny Fuhrmann / 28.03.2019, 02:45 Uhr
Wellmitz Mit einem Sieg gegen die zweite Vertretung des Kossenblatter SV Blau-Weiß in der Kreisliga Spree-Oder-Neiße haben die Billardkegler des SV Wellmitz ihre herausragende Saison gebührend beendet. Als Lohn für die konstant guten Leistungen der zurückliegenden Saison steht ein ungefährdeter Kreismeistertitel mit acht Punkten Vorsprung und der damit einhergehende Aufstieg in die nächsthöhere Liga, der Regionalklasse zu Buche.

Durch die bereits entschiedene Meisterschaft hatte das Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten eher Freundschafts-Charakter. Sowohl die beiden Reservemannschaften der Teams, als auch deren erste Vertretung bespielten am vergangenen Sonnabend die heimische Billardanlage in Wellmitz.

Am Ende verzeichnete der frischgebackene Meister aus Neißemünde einen verdienten Sieg über den Kossenblatter SV Blau-Weiß und revanchierte sich so für die einzige Niederlage in der gesamten Spielzeit 2018/2019.

Mit 13 Siegen aus 14 Spielen zeigte das Team um Mannschaftskapitän und Spartenvorstand Frank Mahlow eine Dominanz, die es nun in der höheren Spielklasse auch auf den Tisch zu bringen gilt. "All unsere Spieler haben in dieser Saison ihren Punkteschnitt gesteigert. Unser Ziel in der nächsthöheren Spielklasse ist in jedem Fall der Klassenerhalt. Können wir unser Leistungsniveau in dieser Form halten, dann sehe ich der neuen Spielzeit äußerst optimistisch entgegen", erklärt Frank Mahlow.

Auf einen Erfolg in dieser Größenordnung mussten die Wellmitzer indes lange warten. Denn seit dem Aufstiegsjahr 2010 – als man ebenfalls in die Regionalklasse aufstieg – folgte leider im Anschluss auch der direkte Abstieg zurück in die Kreisliga. Der Meistertitel gab naturgemäß einen guten Grund im Anschluss nach dem letzten Punktspiel gebührend zu feiern. Mit von der Partie waren auch die Kossenblatter, die sich als faire Unterlegene zeigten und dem SV Wellmitz in gemütlicher Runde viel Glück für die kommende Spielzeit wünschten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG