Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Saisonausklang in der Landesklasse

Tischtennis
Mirko Bartel führt Bralitz zum Erfolg

Udo Plate / 11.04.2019, 05:00 Uhr
Bralitz (MOZ) Diesen 8:4-Spielausgang dürften sich die Gäste von Rot-Weiß Werneuchen in der 1. Landesklasse Tischtennis am letzten Spieltag anders vorgestellt haben: Die Barnimer, bis dato punktgleich hinter dem Liga-Primus TTC Frankfurt II aussichtsreich im Titelrennen unterwegs, mussten ihre Ambitionen begraben. Gegen das gastgebende Quartett des Tabellenvierten Rot-Weiß Bralitz, das in Hinrunde noch mit 5:8 den Kürzeren gezogen hatte, gab es für die Werneuchener nur wenig zu bestellen. Die Gäste mussten nicht nur die Pleite quittieren, sondern zudem ihre Titelambitionen zu den Akten legen.

Dabei sah es nach den beiden Eingangdoppeln noch nicht nach einem derartig deutlichen Heimerfolg der Bralitzer in der Neuenhagener Grundschul-Sporthalle aus. Mirko Bartel und Oliver Hoppenheit setzten sich zwar gegen Lukas Juckel und Alec Keiling mit 3:1-Sätzen durch und brachten die Heimtruppe nach vorn, aber Peter Spalding und Jens Haucke unterlagen Benjamin Neffin und Stefan Lochner mit 1:3. Ergo ging es mit einem 1:1 in die anschließenden Einzelspiele.

1:1 nach Doppelspielen

Doch nun nahm das Unheil für die Werneuchener seinen Lauf. Mirko Bartel sorgte mit dem 11:1, 11:7 sowie 11:6 gegen Benjamin Neffin für die Bralitzer Führung, die Peter Spalding gegen Lukas Juckel zwar unter Mühen, aber dennoch mit einen 3:2-Sieg ausbaute. Als sich Oliver Hoppenheit gegen Werneuchens Alec Keiling mit 3:1 durchsetzte, nahm die Niederlage der Gäste bereits erste erkennbare Formen an.

Stefan Lochner holte mit dem glatten 3:0-Erfolg gegen den Bralitzer Jens Haucke den zweiten Zähler, aber der überragende Mirko Bartel baute den Bralitzer Vorsprung mit seinem 3:0-Erfolg über Lukas Juckel umgehend wieder auf drei Punkte aus. Benjamin Neffin behielt anschließend gegen den Bralitzer Routinier Peter Spalding mit 3:2 die Oberhand und sorgte mit dem dritten Werneuchener Punkt nochmals für aufkeimende Hoffnung der Gäste. Die zerplatzte allerdings spätestens mit den beiden weiteren Bralitzer Siegen von Oliver Hoppenheit gegen Stefan Lochner (3:0) sowie Jens Haucke gegen Alec Keiling (3:1) zum 7:3-Zwischenstand. Nochmalige Ergebniskosmetik betrieb Lukas Juckel mit seinem 3:2-Erfolg über Oliver Hoppenheit zum 7:4, ehe Mirko Bartel mit dem ungefährdeten 3:0 gegen Stefan Lochner zum 8:4 die Partie beendete.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG