Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kunst auf der Leine

Besucherangebot
Kunst auf der Leine

Theresa Koch beim Kunstmarkt in Börnicke
Theresa Koch beim Kunstmarkt in Börnicke © Foto: Wolfgang Rakitin
MOZ / 20.05.2019, 06:00 Uhr - Aktualisiert 20.05.2019, 08:04
Börnicke (MOZ) Theresa Koch ist in Börnicke aufgewachsen und wohnt nun auch wieder in dem idyllischen Ortsteil von Bernau.

Beim ersten Kunstmarkt im "Geschichtenreich" stellte die Kommunikationsdesignerin am Sonnabend eigene Werke aus. Die Besucher waren eingeladen, zu schauen, zu genießen und auch Kunst mit nach Hause zu nehmen.

Später öffnete dann das "kleinste Theater Brandenburgs" – das Feuerwehrtheaterhaus – seine Türen. Auf dem Programm stand diesmal "Das Hollundermütterchen", eine szenische Lesung frei nach Hans Christian Andersen. Spiel und Ausstattung lagen in den Händen von Gabriele Koch.

Den Tag ließen die Gäste dann im "Geschichtenreich"-Café ausklingen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG