Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Regenfälle
Landwirt bleibt mit Traktor im Schlamm stecken

Die Böden waren aufgeweicht, so dass der Traktor sich festgefahren hatte.
Die Böden waren aufgeweicht, so dass der Traktor sich festgefahren hatte. © Foto: Julian Stähle
Julian Stähle / 22.05.2019, 19:01 Uhr - Aktualisiert 23.05.2019, 13:08
Liebenberg (freier Autor) Der starke Regen der vergangenen Tage hat die Böden aufgeweicht. Am Mittwochnachmittag blieb bei Liebenberg im Löwenberger Land ein Landwirt mit seinem Traktor im Schlamm stecken.

Kollegen kamen zu Hilfe und zogen ihn heraus. Dabei hatten sich die Landwirte so über den Regen gefreut. Der betroffene Landwirte erklärte, dass es schon seit Monaten nicht mehr so geregnet hätte. Dass der Traktor abrutschen würde, sei nicht vorherzusehen gewesen. Er bedankte sich bei seinen Kollegen für die schnelle Hilfe.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG