Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Lieferschwierigkeiten
Aufzüge für den Bahnhof kommen später

ORA-190527-Neulöwenberg-Bahnhof-2-veb Neulöwenberg, Bahnhof, Bauarbeiten Fahrstuhl, Foto: Volkmar Ernst, ORA-190527-Neulöwenberg-Bahnhof-2-veb
ORA-190527-Neulöwenberg-Bahnhof-2-veb Neulöwenberg, Bahnhof, Bauarbeiten Fahrstuhl, Foto: Volkmar Ernst, ORA-190527-Neulöwenberg-Bahnhof-2-veb © Foto: Volkmar Ernst
Volkmar Ernst / 27.05.2019, 15:35 Uhr
Neulöwenberg (MOZ) Es war ein ehrgeiziges Ziel, mit dem die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr geworben hatte. Zum Jahreswechsel sollten die beiden Aufzüge auf dem Bahnhof Löwenberg (Mark) in Neulöwenberg in Betrieb genommen werden. Die Bauarbeiter haben im vergangenen Sommer auch rangeklotzt. Die Fundamente wurden gesetzt, auch die gläsernen Hüllen stehen. Doch dann kamen die Arbeiten zum Erliegen, wie Bahnsprecher Gisbert Gahler nun erklärte.

"Es gab Lieferschwierigkeiten für Materialien, die für die Statik des Aufzugschachtes notwendig waren, und ohne dieses Material habe nicht weitergebaut werden, begründete Gahler die Zwangspause. Als neuer Termin der Fertigstellung steht jetzt das dritte Quartal des Jahres. "Wenn alles klappt, werden die Aufzüge im September in Betrieb genommen", so der Bahnsprecher weiter.

Damit wäre der Bahnhof Löwenberg (Mark) barrierefrei zu benutzen. Bislang bleibt den Reisenden nur die Möglichkeit, über die Treppe von der einen auf die andere Seite des Bahnsteiges zu gelangen, was vor allem für Ältere, aber ebenso für junge Familien mit Kinderwagen oder Radler anstrengend ist.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG