Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßenbau
Bauarbeiten an der Griebener Chaussee in Linde haben begonnen

Bis Ende der Woche sollen die Fräsarbeiten abgeschlossen sein. Dann geht es mit dem Neubau los.
Bis Ende der Woche sollen die Fräsarbeiten abgeschlossen sein. Dann geht es mit dem Neubau los. © Foto: Volkmar Ernst
Volkmar Ernst / 29.05.2019, 15:32 Uhr
Linde (MOZ) Der Asphalt auf der Griebener Chaussee in Linde wird derzeit abgefräst. Auch  auf dem kleinen Teilstück zwischen Kirche und dem ehemaligen Schulgebäude fehlt die Straßendecke schon. Bis Ende der Woche sollen die Arbeiten beendet sein, um Anfang nächster Woche mit den eigentlichen Bauarbeiten beginnen zu können.

Die Griebener Chaussee wird grundhaft ausgebaut und die Straßenränder befestigt. Die Entwässerung erfolgt über Mulden. Die geplanten Parkflächen für Fahrzeuge von Friedhofsbesuchern werden separat auf einem Grundstück der Gemeinde angelegt. Spätestens im Sommer sollen die Einwohner und Besucher von Linde die neue Griebener Chaussee wieder benutzten können.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG