Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alkoholfahrt
Autofahrer überschlägt sich mit 1,25 Promille auf der Landstraße

Die L 213 wurde nach dem Unfall für rund 30 Minuten voll gesperrt (Symbolfoto).
Die L 213 wurde nach dem Unfall für rund 30 Minuten voll gesperrt (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 07.06.2019, 14:58 Uhr
Freienhagen/Neuholland (MOZ) Ein 31-jähriger Opel-Fahrer hat sich am Donnerstagabend auf der L 213 zwischen Freienhagen und Neuholland überschlagen. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol.

Nach Angaben der Polizei vom Freitag war der Mann etwa einen Kilometer vor Neuhollandin einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich und kam neben der Straße zum Liegen.

Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,25 Promille festgestellt. In einem Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Für die Bergungsarbeiten wurde die Landstraße rund 30 Minuten lang vollständig gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG