Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

25 Jahre Jugendwehr Dolgelin wurde mit dem Amtsausscheid der Jugendwehren von Seelow-Land kombiniert.

Jubiläum
Ausrichter-Team schafft das Tripple

Knotenstand: Ares Erdmann (11, JFW Letschin) schaffte Zimmermannsschlag, Kreuzknoten und Mastwurf.
Knotenstand: Ares Erdmann (11, JFW Letschin) schaffte Zimmermannsschlag, Kreuzknoten und Mastwurf. © Foto: Cornelia Link-Adam
Cornelia Link-Adam / 17.06.2019, 08:30 Uhr - Aktualisiert 17.06.2019, 09:07
Dolgelin (MOZ) Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendwehr hat am Sonnabend auf dem Dolgeliner Sportplatz der Amtsausscheid der Jugendwehren von Seelow-Land stattgefunden.

Wehrführer Thomas Höppner begrüßte 13 Teams aus dem Amt, aus Letschin und Klodawa (Polen). Auch Amtsdirektorin Roswitha Thiede gratulierte zum Jubiläum. Dolgelins Jugendwart Maik Dimt verkündete Marscherleichterung, sprich Laufen ohne Jacken wegen der Hitze. Angeregt wurden die Kinder den Schatten der Pavillons zu nutzen, viel zu trinken und sich bei Wasserspielen zu erfrischen.

Beim ersten Wettkampfteil, der Gruppenstafette, flitzten parallel auf zwei Bahnen zwei 6er-Teams über die 75-Meter-Bahn, mussten Schläuche kuppeln, Knoten binden und die Kübelspritze umrunden. Das Spritzen auf Dosen fiel wegen des Windes aus. Danach folgte der 5x80m-Staffellauf um den Sportplatz und nach dem Mittagessen mit jeweils zwei Läufen der dritte Wertungsteil, der Löschangriff Nass.

Am Ende wurde zusammengerechnet. Den Jubiläumspokal gewann in der Altersklasse 10 bis 14 Jahre deutlich Dolgelin I in allen drei Disziplinen vor Libbenichen und Letschin II. Bei den 15- bis 18-Jährigen setzte sich Falkenhagen vor Worin und Klodowa (Polen) durch. Und Sachsendorf gewann bei den U-10-Jährigen.

Um den Jubiläumspokal anlässlich 25 Jahre Jugendfeuerwehr Dolgelin und den Sieg beim Amtsausscheid (Jugend) von Seelow-Land kämpften 13 Nachwuchs-Feuerwehr-Teams auf dem Dolgeliner Sportplatz bei Gruppenstafette, Staffellauf und später noch Löschangriff Nass.
Bilderstrecke

25 Jahre Jugendfeuerwehr & Amtsausscheid

Bilderstrecke öffnen

Beim Amtsausscheid der Wehren von Seelow-Land (ohne Gastwehren gerechnet) gewann den Löschangriff Nass in der AK 10 bis 14 Jahre Dolgelin I vor Dolgelin II und Libbenichen. Die Gruppenstafette hatte Dolgelin I vor Libbenichen und Dolgelin II auch gewonnen und beim 5x80m-Lauf siegte Dolgelin I ebenfalls vor Libbenichen und Lietzen II. Die Sachsendorfer U-10-Kids holten sich in der Gruppenstafette mangels Konkurrenz den Sieg. Und in der AK 15-18 Jahre war Falkenhagen vor Worin und Klodowa.

"Damit sind wir drei Jahre in Folge Amtsmeister geworden", freut sich Dolgelins Jugendwart Maik Dimt. Nach dem Gaudi-Löschangriff (Jugend heute gegen Jugend damals) bekam die Jugendwehr zum 25-jährigen Bestehen nach Neugründung nach der Wende auch viele Geschenke – neben Süßigkeiten sogar eine neue Pumpe fürs Training. Wehrführer Thomas Höppner erinnerte zudem an Heinz Nagler, Günter Höppner und Günter Gielow, die 1994 den Aufbau der Jugendwehr angeschoben hatten. Viele der Kids seien längst in der Einsatzwehr (24 Mitglieder). Aktuell gibt es mehr als ein Dutzend Kinder und Jugendliche, die von Maik Dimt und dessen Frau Mandy sowie den Helfern Karl-Friedrich Schütze und Bernd Höppner betreut werden. Lobende Worte fand Wehrführer Höppner auch für die Eltern, die beim Wettkampftag den Verkauf von Kaffee und Kuchen übernahmen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG